Es geht um Deine und unsere Gesundheit.

Da wir im Kreis Kleve die Gefährdungsstufe 2 erreicht haben, zählt die Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Damit gelten ab sofort folgende zusätzliche Regelungen:

Es gilt eine Höchstgrenze von 100 Personen (Ausnahme: das Gesundheitsamt lässt aufgrund eines besonderen Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts eine Ausnahme zu).


Es besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung als Zuschauer und Ersatzspieler , auch am Sitz- oder Stehplatz.

Wer sich an die Maskenpflicht nicht hält, muss mit einem Bußgeld von 50 Euro rechnen.

Bitte halten sie die Regeln ein. Wir sind gesetzlich verpflichtet, bei nicht Einhaltung unser Hausrecht auszuüben.

Wir bitten um euer Verständnis und bleibt gesund.

100 Personen (inkl. Spieler, Betreuer usw.) auf dem Fussballgelände erlaubt.

Ab dem heutigen Samstag (24.10.) , gilt im Kreis Kleve die Coronastufe 2. Diese bringt die Regelung mit sich, dass Veranstaltungen nur noch mit einer maximalen Gesamtteilnehmerzahl von 100 Personen durchgeführt werden dürfen. Somit sind bei Fußballspielen auch nur noch 100 anwesende Personen zulässig. Neben Schiedsrichtern, Spielern, Trainern, Betreuern und Funktionären bleibt damit leider kein Platz mehr für Fans und Zuschauer. Es kann dazu führen, dass wir Personen abweisen müssen.

Wir bitten um euer Verständnis!

Jahreshauptversammlung

Angesichts der neuen Entwicklungen in Sachen Corona-Virus werden wir in diesem Jahr keine Jahreshauptversammlung durchführen.


Der Gesundheitsschutz aller steht im Vordergrund. Wir bitten um Ihr Verständnis.


Die Versammlung wird 2021 nachgeholt!

Der Vorstand

FC Fortuna Elten 1910 e.V

Fortuna sagt ,, Danke“

v.l.n.r: Jürgen Went, Karin Roes, Sabine van Brandenburg

Dem Aufruf sich für die Volksbank Sportförderung zu bewerben folgte Fortuna Elten. Schnell war klar das man sich mit dem Projekt „Modernisierung der Kantine“ bei der Volksbank bewirbt. Durch eine neue Decke mit neuer Beleuchtung wurde eine erhebliche Co2 Reduzierung und Energieersparnis geschaffen.
Wir können leider die Förderung der Landesregierung „Moderne Sportstätten 2022“ nicht nutzen da wir seitens der Stadt Emmerich aufgrund der Betuwe Situation nicht zugesagt bekommen ob wir in 10 Jahren noch an diesem Standort sind. Dies ist aber eine zwingende Voraussetzung für diese Förderung.
Es ist schwierig die vorhandene bereits in die Jahre gekommene Anlage auf komplett neuem Stand zu setzen. Dazu fehlen uns schlichtweg die eigenen Mittel so 1.Kassierin Sabine van Brandenburg.

Um so mehr freut es auch Geschäftsführerin Karin Roes das Fortuna Elten nun von der Volksbank eine großzügige Spende der „Volksbank Sportförderung 2020“ erhalten hat. Diese wurde durch Herrn Jürgen Went von der Volksbank Geschäftsstelle Elten in kleiner Runde übergeben.
Wie das Geld genutzt wird ist auch schon in Planung denn die sanitären Anlagen bräuchten auch in näherer Zukunft dringend eine Erneuerung und sollen zudem auch behindertengerecht umgebaut werden.

Leider verloren!

In einem spannenden Spiel gegen Heelden musste sich unsere Erste mit 4:2 geschlagen geben. In der ersten Halbzeit hatten die Mannschaft das Spiel im Griff konnte aber aus Ihren Chancen nicht den verdienten Führungstreffer machen. Zur Halbzeit stand es 2 : 0. So ist Fussball.

Alles im allem war es ein gutes Spiel unserer Mannschaft. Durch zwei gelb – rote Karten gegen Fortuna war die Mannschaft dann geschwächt. Aber sie zeigten Moral und man sah das eine homogene Mannschaft auf dem Platz stand.

Man kam trotz einem Mann weniger auf 2 zu 2 heran. Die Endphase war Fortuna dann nur noch mit 9 Spieler und verlor das Spiel mit 4 zu 2.

Ein Unentschieden wäre drin gewesen. Leider verletzten sich Nils Jung und Thomas van Brandenburg und beide mussten den Weg zum Krankenhaus antreten.

Die Trainer und das Team wünschen gute Besserung.

Kommenden Sonntag geht es Zuhause um 15 Uhr gegen Rheingold Emmerich.

Der Doku Film wird Anfang Oktober montag ab 23.30 Uhr im ARD gezeigt.

Auch auf unsere Platzanlage wurde gefilmt. Das Film Team wurde tatkräftig von der Fortuna Familie unterstützt.

Als „Schauspieler“ trat der Eltener Tim Roes auf, die Uniform kam aus einem niederländischen Kostümhandel.
Die Hilfsbereitschaft, Herzlichkeit und Unterstützung hier in Elten war einfach großartig“, sagte Duppel, der Elten vorher nicht kannte, aber sich gleich ein bisschen darin verliebt hat. Gefreut habe er sich, dass die einzelnen Filmorte vom Hotel Wanders aus, wo das Team übernachtete, gut zu erreichen waren: „Elten ist super, bietet eine hohe Lebensqualität, die Nähe zum Rhein und eine gute Infrastruktur.“ Quelle: RP

Corona Regeln bei Freundschafts- und Meisterschaftsspiele!

Wir bitten alle Besucher und Spieler mit größter Sorgfalt auf unsere Corona Vorschriften zu achten! Danke!

Zuschauer Corona-Schutzregeln bei Freundschafts- und Meisterschaftsspielen

Auf unserer Platzanlage gilt außer für die auf dem Spielfeld befindlichen Personen ( Spieler-Schiedsrichter-TrainerBetreuer ) Maskenpflicht oder ein einzuhaltender Mindestabstand von 2 Metern.

Jeder Besucher der Platzanlage hat vor dem Spiel ein Formular auszufüllen, welches im Kassenhäuschen bereit liegt; hier kann bei Bedarf auch die dazugehörige Datenschutzverordnung eingesehen werden. Alternativ steht das Formular auch auf unserer Homepage zum Download bereit.

Vor Betreten der Anlage müssen die Hände an der am Eingang bereitstehenden Desinfektionssäule desinfiziert werden. Die Platzanlage öffnet eine Stunde vor Beginn des Spiels,

Auf dem Pflasterweg zur/vor der Kabine und Kantine sind grundsätzlich Masken für ,,Alle“ zu tragen.

An der Kantine gelten die Corona Gaststätten Regeln.

Sollte einer nicht zur Einhaltung dieser Regeln bereit sein, wird im Rahmen des Hausrechts der Zutritt verwehrt bzw. sie werden der Sportstätte verwiesen!

1 2 3 32